Selbsthilfe-check

Darmgesundheit – Selbsttest

Ursprünglicher Preis war: 22,99 €Aktueller Preis ist: 15,99 €.

inkl. MwSt.

34 vorrätig

Gewicht

0 , 031 kg

Allgemeine Gesundheit

Darmkrebsvorsorge

Kategorie:

BESCHREIBUNG

Selbsttest zum Nachweis von okkultem Blut im Stuhl, um die Diagnose von Darmkrebs zu unterstützen

Ausführliche Testbeschreibung

Viele Krankheiten können verstecktes Blut im Stuhl verursachen. Dies wird auch als fäkales okkultes Blut (FOB) bezeichnet. Im Frühstadium zeigen Magen-Darm-Erkrankungen wie Dickdarmkrebs, Geschwüre, Polypen, Kolitis, Divertikulitis und Fissuren möglicherweise keine sichtbaren Symptome, sondern nur okkultes Blut.
Insgesamt liegt das Lebenszeitrisiko, an Darmkrebs zu erkranken, bei etwa 1 zu 23 für Männer und 1 zu 26 für Frauen. Darmkrebs ist die dritthäufigste Ursache für krebsbedingte Todesfälle bei Männern und Frauen und die zweithäufigste Ursache für Krebstodesfälle, wenn man die Zahlen für Männer und Frauen zusammenfasst.
Der SafeSelfCheck Darmgesundheitstest ist ein fäkaler immunochemischer Schnelltest (FIT) zum qualitativen Nachweis geringer Mengen von okkultem Blut im Stuhl. Der Test verwendet einen doppelten Antikörper-Assay, um fäkales okkultes Blut selektiv nachzuweisen. Darüber hinaus wird die Genauigkeit des Tests im Gegensatz zu Guajak-Tests nicht durch die Ernährung der Patienten beeinflusst.

Leistung - Genauigkeit

- Nachweisgrenze für FOB – 50 ng/mL
- Genauigkeit 99 %
- Ergebnis in nur 5 Minuten

CE 0123

TÜV SÜD

PZN - Nummer

PZN 18757287

EAN Code

6936983125765

Test Informationen

Probenentnahme und -vorbereitung

Die Proben sollten nicht während oder innerhalb von drei Tagen nach der Menstruation entnommen werden, oder wenn der Patient unter blutenden Hämorrhoiden oder Blut im Urin leidet.

Alkohol, Aspirin und andere Medikamente, die im Übermaß eingenommen werden, können Magen-Darm-Reizungen verursachen, die zu okkulten Blutungen führen. Solche Substanzen sollten mindestens 48 Stunden vor dem Test abgesetzt werden.

Vor der Anwendung des Darmgesundheitstests sind keine diätetischen Einschränkungen erforderlich.

Verfahren

1. Befestigen Sie das Sammelpapier mit den Klebelaschen an der Toilette. Sammeln Sie die Stuhlprobe in dem Entnahmepapier.

2. Schrauben Sie den Deckel des Probensammelröhrchens ab und führen Sie den blauen Applikator an mindestens 3 verschiedenen Stellen in den Stuhl ein. Sie brauchen nur eine kleine Probe, etwa so groß wie ein Reiskorn. Schrauben Sie den Applikator wieder fest zu und schütteln Sie dann das Röhrchen, um die Probe und den Extraktionspuffer zu mischen.

3. Jetzt können Sie den Stuhl und das Sammelpapier in der Toilette herunterspülen – das Papier ist biologisch abbaubar.

4. Nehmen Sie den Test aus dem Folienbeutel.

5. Schrauben Sie den Deckel des Extraktionspuffers ab, brechen Sie die Spitze des Tropfers ab und geben Sie 8-10 volle Tropfen der extrahierten Probe in das Reaktionsgefäß. Dann tauchen Sie den Peilstab mit den Pfeilen in Richtung Extraktionspuffer bis zur Maximallinie ein und starten einen Timer.

6. Lesen Sie die Ergebnisse 5 Minuten nach Abgabe der Probe ab. Lesen Sie die Ergebnisse nach 10 Minuten nicht mehr ab.

Ablesen der Ergebnisse

Lesen Sie die Ergebnisse 5 Minuten nach Abgabe der Probe ab. Lesen Sie die Ergebnisse nicht nach 10 Minuten ab.

POSITIV: Es erscheinen zwei farbige Linien. Eine farbige Linie sollte sich im Bereich der Kontrolllinie (C) und eine weitere sichtbare farbige Linie sollte sich im Bereich der Testlinie (T)* befinden.

*HINWEIS: Die Intensität der Farbe im Bereich der Testlinie (T) hängt von der Konzentration des in der Probe vorhandenen fäkalen okkulten Blutes ab. Daher ist jede Farbschattierung im Bereich der Testlinie (T) als positiv zu werten.

NEGATIV: Eine farbige Linie erscheint im Bereich der Kontrolllinie (C). Im Bereich der Testlinie (T) erscheint keine Linie.

UNGÜLTIG: Die Kontrolllinie erscheint nicht. Unzureichendes Probenvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind die wahrscheinlichsten Gründe für das Ausbleiben der Kontrolllinie. Überprüfen Sie das Verfahren und wiederholen Sie den Test mit einem neuen Test. Wenn das Problem weiterhin besteht, verwenden Sie das Testkit nicht weiter und wenden Sie sich an Ihren örtlichen Händler.

Enthaltende Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Portugiesich
  • Niederländisch

Positiver Test, was nun?

Wenn dein Darmkrebs-Test positiv ist, ist es wichtig, ruhig zu bleiben
und dich sofort an einen Facharzt oder Gastroenterologen zu wenden. Ein
positiver Test bedeutet nicht zwangsläufig, dass du an Darmkrebs
erkrankt bist, sondern dass weitere Untersuchungen und Diagnoseverfahren
erforderlich sind, um eine genaue Diagnose zu stellen. Der Arzt wird
deine medizinische Vorgeschichte überprüfen, weitere Tests anordnen und
eine geeignete Behandlungsstrategie entwickeln. Es ist wichtig, die
Anweisungen und Empfehlungen des Arztes genau zu befolgen und keine Zeit
zu verlieren, um die bestmögliche Behandlung und Betreuung zu erhalten.

Blogs

Kunden kauften auch

Bewertung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Darmgesundheit – Selbsttest“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert